Lautern bekommt immer mehr die Flatter, Sechzig gewinnt weiter  – und so kommt`s zu einem Aufstiegsfinale in der Dritten Liga, in dem der TSV 1860 doch wieder eine Rolle spielen kann. Allerdings um tatsächlich nochmals einzugreifen, braucht die Köllner-Elf aus den letzten beiden Spiele sechs Punkte, die Maximal-Ausbeute. Angesichts der hohen Hürden in Magdeburg und daheim gegen Lautern-Killer Dortmund 2 keine leichte Geschichte – und dann müssen eben auch noch die Pfälzer in ihrem Finale am Sonntag in Köln mitspielen. Aber zumindest ist wieder ein Fünkchen Hoffnung in der Löwen-Familie vorhanden. Darüber, aber auch über die Ticket-Preiserhöhung für die kommende Grünwalder-Saison, sprechen Oliver Griss und Tobi Fischbeck in der neuesten Ausgabe von Radis Erben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.